Macht sich General Electric fit für TREEEC?

Dieser Jeff Immelt, der neue Chef von General Electric,  gefällt mir. Jedenfalls gefällt mir, was ich aus den Medien erfahre und wie er das mit dem Konzernumbau macht. Weg mit dem ganzen Finanzbereich. Auf den Misthaufen damit. Zurück zum Industriegeschäft. Zurück zu den Wurzeln. Nur dort, wo Finanzierungen unverzichtbare Absatzinstrumente ...

Weiterlesen »

Wachstum, Wachstum, Wachstum

Ich kann das nicht mehr hören, Wachstum, Wachstum, Wachstum. Lasst die Kinder (auf)wachsen, statt sie verhungern zu lassen. Dort in den Ländern, in denen es um das pure Überleben geht. Habt ihr denn alle vergessen, wie die wirkliche Welt aussieht? Wie beschissen es dieser Erde und den Menschen geht? Statt ...

Weiterlesen »

Wenn TREEEC plagiiert wird – OSBEEE. Alles nur geklaut.

Da gibt es Plagiate und Nachahmungen von TREEEC, die mehr oder minder unverfroren sind. Auf eine davon, OSBEEE, bei der auch Prof. Franz Hörmann verantwortlich mit dabei ist, werde ich gelegentlich hingewiesen und danach gefragt. Dass da Unterlagen von TREEEC verwendet wurden, die vor ein paar Jahren von einem damaligen ...

Weiterlesen »

Ende des Wirtschaftswachstums und gesättigte Märkte – was dann?

Die Wirtschaft in der herkömmlichen Form braucht ständiges Wachstum, um zu funktionieren. Durch ein Geld und eine Spekulativfinanz, die die reale Wirtschaft vor sich her treiben, können die Zinsen und noch weniger die Zinseszinsen und die Spekulationsgewinne auf Dauer nicht eingebracht werden. Von „verdienen“ will ich in diesem Zusammenhang gar ...

Weiterlesen »

TREEEC ist kein Gesangsverein – und für welche Unternehmen es da ist

Es ist schon erstaunlich, wie schlecht manche Leute zuhören und noch dazu in ihrer kleinbürgerlichen Mentalität verharren. Für die ist jede Organisation, in der Unternehmen Mitglied werden können, eine Art Verein. Selbst eine Genossenschaft. Und auch wenn diese Genossenschaft sich nicht nur betulich mit „Interessenvertretung“,  Kleinwirtschaftlichem und Selbstverwaltung beschäftigt, sondern ...

Weiterlesen »

TREEEC und die Zukunft von Wirtschaft und Arbeit

Wenn man sich mit einer neuen Wirtschaftswelt und einer neuen Welt überhaupt beschäftigt, dann muss man sich auch Gedanken machen, wie das bei der zunehmenden Digitalisierung und Roboterisierung aussehen wird. Macht „man“ sich Gedanken, heißt das aber nicht, dass das unbedingt über theoretische Ergüsse hinausgeht. Ich habe mir einiges dazu ...

Weiterlesen »

Zum Zweiten – TREEEC und unternehmerische Verantwortung

Mein Beitrag „TREEEC und unternehmerische Verantwortung“ ist nicht unwidersprochen geblieben. Ich musste mir sagen lassen, dass das nur die halbe Wahrheit sei und ich das „schön rede“.  Besonders meine Ausführung, dass gute Mitarbeiter gebunden werden müssten, rief Unmut hervor. Das hätte nichts mit Verantwortung zu tun, sondern sei eine Investition ...

Weiterlesen »

TREEEC und unternehmerische Verantwortung

Hire and Fire. Heute einen Mitarbeiter einstellen, ihn morgen wieder feuern. Oder wie in Deutschland meist, einfach Zeitarbeitspersonal verwenden. Die hole ich, wenn ich sie brauche und die gehen, wenn ich sie nicht mehr brauche. Heute eine Firma kaufen, sie morgen wieder weiterverkaufen. Am besten noch in Einzelteile zerlegt und ...

Weiterlesen »