Home / Welt & Wirtschaft

Welt & Wirtschaft

Der BREXIT als Win-Win-Situation für Britannien und die EU – und für TREEEC

Noch einmal BREXIT. Die neue britische Premierministerin Theresa May beruft Boris Johnson zum Außenminister. Er ist nun das Sprachrohr des Vereinigten Königreichs nach außen. Ich bin gespannt, was er aus seiner Rolle machen wird. Bekanntlich begleiten ihn meine Sympathien. Mit David Davis wurde ein konservativer Hardliner zum Minister für den ...

Weiterlesen »

Wie sich das herkömmliche Wirtschafts- und Finanzsystem selbst ruiniert

An den chinesischen Börsen geht es derzeit ziemlich unrund. Verglichen mit dem Mikroproblem Griechenland könnte China ein Makroproblem werden. Und ein gutes Beispiel dafür, wie sich unser herkömmliches Wirtschafts- und Finanzsystem selbst ruiniert. Da habe ich einmal einen Artikel zu den Börsenturbulenzen herausgegriffen, in dem sich das sehr gut darstellen ...

Weiterlesen »

Wachstum, Wachstum, Wachstum

Ich kann das nicht mehr hören, Wachstum, Wachstum, Wachstum. Lasst die Kinder (auf)wachsen, statt sie verhungern zu lassen. Dort in den Ländern, in denen es um das pure Überleben geht. Habt ihr denn alle vergessen, wie die wirkliche Welt aussieht? Wie beschissen es dieser Erde und den Menschen geht? Statt ...

Weiterlesen »

Ende des Wirtschaftswachstums und gesättigte Märkte – was dann?

Die Wirtschaft in der herkömmlichen Form braucht ständiges Wachstum, um zu funktionieren. Durch ein Geld und eine Spekulativfinanz, die die reale Wirtschaft vor sich her treiben, können die Zinsen und noch weniger die Zinseszinsen und die Spekulationsgewinne auf Dauer nicht eingebracht werden. Von „verdienen“ will ich in diesem Zusammenhang gar ...

Weiterlesen »

TREEEC und die Zukunft von Wirtschaft und Arbeit

Wenn man sich mit einer neuen Wirtschaftswelt und einer neuen Welt überhaupt beschäftigt, dann muss man sich auch Gedanken machen, wie das bei der zunehmenden Digitalisierung und Roboterisierung aussehen wird. Macht „man“ sich Gedanken, heißt das aber nicht, dass das unbedingt über theoretische Ergüsse hinausgeht. Ich habe mir einiges dazu ...

Weiterlesen »

Noch einmal China. Vielleicht als Motor der Welt?

Börse, Talfahrt, staatliche Eingriffe. Diese Schlagworte geben die Meldungen wieder, die derzeit aus China kommen. Die Aktien von Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 2,5 Billionen US-Dollar sind vom Handel ausgesetzt. Das ist die Folge des spekulativen und vielfach kreditfinanzierten Aktienbooms der vergangenen Monate. Es ist von „Panik der Investoren“ die ...

Weiterlesen »